Miée Düfte Homme

Verleihen Sie Ihrer Miée Pflege Ihre persönliche Identität. Wählen Sie aus erlesenen Duftaromen Ihre Lieblings-Duftessenz und verfeinern Sie Ihr Pflegeerlebnis sowohl im Salon als auch Ihre Pflege für zu Hause.

 

Duftbild No 1

- frisch, eisig, gradlinig -
Ein Duft mit vielen Kontrasten und Intensität.


In der Kopfnote sind Bergamotte und Grapefruit isotonisch und belebend, während Thymianblätter ihre aromatischen Töne offenbaren.

Im Herzen springen Gewürze – Kardamom, Ingwer und Muskat – mit frischer Lebendigkeit.

In der Fußnote herrscht eine holzige, runde Mischung aus Moschus und kühlen Harzen.

Duftbild No 2

- fruchtig, sinnlich, verspielt -
Ein Duft mit grün-aromatischen Noten.


In der Kopfnote dominiert die Frische der süßen Grapefruit. Sie wird durch grüne Noten des Beifußes und des Engelwurzes unterstrichen.

Im Herzen spielt die Kamille mit dem Kardamom, unterstützt von exquisitem Tonka.

In der Fußnote enthüllt die süße Struktur ihre Schwere mit Patschuli, Zedernholz und Sandelholz, erweicht von mysteriösem Moschus.

Duftbild No 3

- holzig, würzig, elegant -
Ein beschwingter und leuchtender Duft.


In der Kopfnote herrscht der raffinierte Akkord von schwarzem Pfeffer und Rhabarber, erfrischt durch die pikante Note der weißen Grapefruit.

Im Herzen beschreiben Lavendel und Geranie den eleganten Style, geschmückt von Facetten der Muskatnuss. In der Fußnote heben Hölzer, verstärkt durch Bernstein, den Klang in die Höhe.

Duftbild No 4

- holzig, orientalisch -
Ein mysteriöser morgenländischer Duft.


In der Kopfnote sind aromatische Facetten aus frischem Basilikum und Minze mit fruchtigen Würznoten von rotem Apfel und schwarzem Pfeffer.

Im Herzen folgen Geranienblätter diesem Impuls mit Noten von Muskatnuss und samtigen Orangenblüten. In der Fußnote ist der Pfad von einem intensiven lederartigen Gleichklang geprägt, der mit geräucherten Noten verziert ist.

Duftbild No 5

- frisch, eisig, gradlinig -
Ein Duft, so rein wie Bergkristall.


In der Kopfnote bestimmt eine leichte, dennoch klare Süße.

Im Herzen dämpft Lavendel und Lorbeer die leichte Süße der Kopfnote.

Die Fußnote verstärkt durch ihre hölzerne Note die Geradlinigkeit des Duftes.

Duftbild No 6

- holzig, frisch, subtil -
Ein holzig grüner Duft.


In der Kopfnote ruht eine leichte, dezente Frische.

Die Herz- und die Fußnote werden von Hölzern und grünen Facetten bestimmt, die dem Duft die einmalige holzige, würzige Note verleihen.

Duftbild No.5/20

- fruchtig, frisch, verspielt -
Dominiert von der Fougère-Kombination


In der Kopfnote bestimmen Apfel und Feige eine fruchtige Süße, die mit Rosmarin eine würzige Prise erhält.

Im Herzen empfängt der Duft durch Adlerholz, Zimt und Schwertlilie seine geheimnisvolle Ruhe.

Die Fußnote, die bestimmt wird durch den vom Mariner Farn erzeugten Fougére Ton, wird  durch eine Nuance Popcorn und Amberholz beschwingt.

Duftbild No.6/20

- holzig, orientalisch, mysteriös -
Citrus trifft auf würzig, holzige Noten.


In der Kopfnote
sind aromatische Facetten aus einer frischen Citrusnote und den schmeichelnden Würznoten von Lavendel und Thymian.

Im Herzen
folgen Geranienblätter diesem Impuls mit kontrastierenden Noten von Fenchel und warm harzigem Galbanum.

In der Fußnote
entsteht ein Polster eines intensiven holzig-erdigen Gleichklangs, der mit einem Hauch Amber und Vanille verziert ist.

Duftbild No. 3/21

- - holzig, orientalisch, mysteriös - -
Ein Hauch von herber Süße schwingt in würzig-holziger Note.


In der Kopfnote herrscht der raffinierte Akkord von Sandelholz und Rosmarin, erfrischt durch die feine Nuance der weißen Grapefruit.

Im Herzen beschreiben Mandel und Geranie den eleganten Style, geschmückt vom Duft des Apfels.

In der Fußnote legen Hölzer wie Süßholz, Amberholz und der Tongabohne das Fundament.

Duftbild frisch, eisig, gradlinig

- Ein Duft mit vielen Kontrasten und Intensität. -


In der Kopfnote sind Eukalyptus und Kumquat isotonisch und belebend, während eine Ozeannote beide Duftnoten trägt und verfeinert.

Im Herzen entfachen Lavendel, Rosenholz und Veilchen eine süßliche Lebendigkeit.

In der Fußnote herrscht eine weiche, runde Mischung aus Zedernholz, Moschus und der Tonkabohne.